Karten 0351 496 94 50

Repertoire

Bauland

Komödie von Holger Böhme

mit Friedrich-Wilhelm Junge, Robert Seiler und Thomas Stecher

Regie: Holger Böhme
Bühnenbild: Carsten Nüssler

Nach einer Idee von Friedrich-Wilhelm Junge

Der Großvater, Inhaber einer traditionsreichen Autowerkstatt, versucht auch noch 25 Jahre nach der Wende, mit zu DDR-Zeiten bewährten, heute aber untauglichen „Überlebensmethoden“, den Betrieb weiterzuführen. Sein Sohn Thomas, damals in den Westen geflüchtet, zieht, als der Betrieb unterzugehen droht, zusammen mit seiner Familie zurück und übernimmt kurzerhand die väterliche Werkstatt. Thomas ist jedes Mittel recht, sie vor dem Aus zu retten. Dabei hat er aber nicht mit dem Widerstand seines Sohnes Benjamin gerechnet. Der engagiert sich nämlich politisch völlig entgegengesetzt zu Vater und Großvater, stellt das Weltbild der beiden radikal in Frage und droht damit, den Rettungsversuch des Betriebes zum Scheitern zu bringen.

Spieldauer ca. 1:50 m.P.
Uraufführung am 04. September 2015

Aufführungsrechte: henschelVerlag

Vorstellungen

MI 28.11.   20:00 Uhr
Preis: €21 - €11
RestkartenReservierungPreiskategorie AiCal
DI 19.02.   20:00 Uhr
Preis: €21 - €11
KartenReservierungPreiskategorie AiCal
MI 20.02.   20:00 Uhr
Preis: €21 - €11
KartenReservierungPreiskategorie AiCal