zurück

Fotos: Hagen König

Gastspiel am 23. April 2017, 20 Uhr

Warten auf Godot

Schauspiel von Samuel Beckett

Besetzung
Estragon: Grian Duesberg
Wladimir: Michael Berndt-Canana
Lucky: Tom Hantschel
Pozzo: Marcus Staiger

Inszenierung: Peter Kube
Ausstattung: Tom Böhm

Eine Inszenierung der Landesbühnen Sachsen

~~~~~

Wladimir und Estragon verbringen ihre Zeit damit, auf eine Person namens Godot zu warten. Ein angeblich von ihm ausgesandter Bote verkündet, dass sich Godots Ankunft verzögert. Um die "unheimliche Stille auf Abstand zu halten", erfinden Wladimir und Estragon Spiele, streiten mit absurden Diskussionen über Belangloses und versöhnen sich wieder ... 

Becketts Stück über die Suche nach dem Sinn der menschlichen Existenz - ein Klassiker des modernen Theaters!

"Warten auf Godot" hatte am 13.11.2015 im
Theaterspektakel "Irrtümer II Utopien" Premiere.

  

Karten:

So 23.04.2017, 20 Uhr Karten