zurück

Foto: Dirk Weber

© Kunstgewerbemuseum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Foto: Elke Estel/Hans-Peter Klut

Sonntag, 11. November 2018, 11 Uhr:

Elbgespräche #8 auf dem THEATERKAHN

moderiert von Dipl.-Ing. Karl-Heinz Kloppisch

Der kommende Glanz des Dresdner Schlosses -
das sächsische Versailles

Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von

Prof. Dr. Dirk Syndram
Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer
Stellv. Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

~ ~ ~

Noch ist das Dresdner Residenzschloss nicht vollendet, aber 2019 werden zwei wichtige Bausteine seiner künftigen Dauerausstellung eröffnet werden: die Gewehrgalerie im Langen Gang und die Paraderäume Im Westflügel. Mit der Gewehrgalerie wird eine ursprünglich als eigenständig gedachte und von August III. eingerichtete museale Präsentation wieder neu erstehen. Die Sammlung an Feuerwaffen, die dort, teilweise modern, teilweise dem alten Vorbild folgend, eingerichtet wird, ist in Europa einzigartig.

Im September 2019, dreihundert Jahre nachdem die Paraderäume anlässlich der Hochzeit des Kurprinzen Friedrich August und der Erzherzogin Maria Josepha eingerichtet worden sind, werden die Paraderäume in ihrer alten Pracht zugänglich sein. Was dann dort zu sehen sein wird, wie dies in eine museale Konzeption des Schlosses eingefügt ist und welchen Weg die Rekonstruktion wie auch die museale Einrichtung genommen hat wird mit einem faszinierenden Blick hinter die Szenerie deutlich werden.

~ ~ ~

Im Anschluss an die Veranstaltung erwartet Sie im Kahnaletto ein italienisches 3 Gänge Menü (20 Euro). Reservierung erforderlich! Telefon 0351 - 495 30 37 oder info@kahnaletto.de.

Eintritt: 11 Euro auf allen Plätzen

Karten:

So 11.11.2018 11 Uhr Karten

nach oben