Spielplan

Theaterferien bis 23. August

Die Theaterkasse ist bis 13. August geschlossen.
Eintrittskarten können durchgängig hier online gebucht und
an allen bekannten Vorverkaufskassen erworben werden.
***
Wir wünschen unseren Gästen einen schönen und erholsamen Sommer
und würden uns freuen, Sie in der neuen Spielzeit wieder bei uns
auf dem Theaterkahn begrüßen zu dürfen.
***
Ihr Team vom Theaterkahn Dresdner Brettl gGmbH

August

Do. 24.08. 20:00 Der Kontrabaß
von Patrick Süskind
mit Peter Kube; Regie: Holger Böhme, Bühne: Carsten Nüssler
I R K PREMIERE
Fr. 25.08. 20:00 Der Kontrabaß I R K
Sa. 26.08. 20:00 LIEBE - Der ganz normale Wahnsinn.
mit Tom Quaas und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
So. 27.08. 20:00 LIEBE - Der ganz normale Wahnsinn. I R K
Di. 29.08. 20:00 JA, SCHATZ!
mit Ahmad Mesgarha
und Olga Nowikowa
I
Mi. 30.08. 20:00 Paarungen
mit Tom Mikulla, Mario Grünewald, Cornelia Kaupert und Wiebke Adam-Schwarz
I R K
Do. 31.08. 20:00 Paarungen I R K

September

Fr. 01.09. 20:00 JA, SCHATZ!
mit Ahmad Mesgarha
und Olga Nowikowa
I
Sa. 02.09. 20:00 Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
von Peter Hacks
mit Anika Mauer
Regie: Johanna Schall
Bühne: Horst Vogelgesang
I R K Premiere
Kooperation mit dem Renaissance-Theater Berlin
So. 03.09. 20:00 Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe I R K Kooperation mit dem Renaissance-Theater Berlin
Di. 05.09. 20:00 BAULAND
mit Friedrich-Wilhelm Junge, Thomas Stecher und Robert Seiler
I R K
Mi. 06.09. 20:00 BAULAND I R K
Do. 07.09. 20:00 Der Kontrabaß
mit Peter Kube
I R K
Sa. 09.09. 20:00 Tauben vergiften
mit Tom Quaas und Anna Böhm
I R K
So. 10.09. 20:00 Der Kontrabaß I R K
Di. 12.09. 20:00 Fisch zu viert
mit Tom Quaas, Cornelia Kaupert, Anke Teikner und Sandra Maria Huimann
I R K
Mi. 13.09. 20:00 Fisch zu viert I R K
Do. 14.09. 20:00 Fisch zu viert I R K
Fr. 15.09. 20:00 Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
mit Anika Mauer
I R K Kooperation mit dem Renaissance-Theater Berlin
Sa. 16.09. 20:00 MANN ÜBER BORD I *)
mit Kati Grasse, Beate Laaß, Uta Simone/Jeannette Oswald und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
*) THEATERKAHN DOPPEL:
15% RABATT
, wenn Sie Karten für den 16. UND 17.9. kaufen!
» Solange der Vorrat reicht!
R Sie sparen bis zu 7,80 Euro je Paar! (nicht online buchbar)
So. 17.09. 20:00 MANN ÜBER BORD II *)
mit Kati Grasse, Beate Laaß, Uta Simone/Jeannette Oswald, Erik Brünner und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
Di. 19.09. 20:00 Katrin Weber -
"Nicht zu fassen"

Begleitung: Rainer Vothel
I Gastspiel
Mi. 20.09. 20:00 Katrin Weber -
"Nicht zu fassen"

Begleitung: Rainer Vothel
I Gastspiel
Do. 21.09. 20:00 Die Grönholm - Methode
mit Gundula Köster, Olaf Burmeister, Thomas Stecher und Thomas Förster
I R K
Fr. 22.09. 20:00 Die Grönholm - Methode I R K
Sa. 23.09. 20:00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
mit Gloria Nowack und Erik Brünner
I R K
So. 24.09. 20:00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen I R K
Di. 26.09. 20:00 Altern ist nichts für Feiglinge
mit Friedrich-Wilhelm Junge und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
Mi. 27.09. 20:00 Altern ist nichts für Feiglinge I R K
Do. 28.09. 20:00 LIEBE - Der ganz normale Wahnsinn.
mit Tom Quaas und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K Theatertag: 11 Euro auf allen Plätzen
Fr. 29.09. 20:00 LIEBE - Der ganz normale Wahnsinn. I R K
Sa. 30.09. 20:00 Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen
Ein Stück in zwei Teilen von Holger Böhme mit Marie Bretschneider und René Geisler, Regie: Holger Böhme, Bühne: Carsten Nüssler
I R K Uraufführung

Oktober

So. 01.10. 18:00 Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
mit Anika Mauer
I R K Kooperation mit dem Renaissance-Theater Berlin
Mo. 02.10. 20:00 Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es
Erich-Kästner-Programm mit Friedrich-Wilhelm Junge und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
Di. 03.10. 20:00 Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es I R K
Mi. 04.10. 20:00 Der Zauberlehrling oder Wir wollen sein wie Gott
mit Friedrich-Wilhelm Junge und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
Do. 05.10. 20:00 Der Zauberlehrling oder Wir wollen sein wie Gott I R K
Fr. 06.10. 17:00 Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen
mit Marie Bretschneider und René Geisler
I R K
Sa. 07.10. 20:00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
mit Gloria Nowack und Erik Brünner
I R K
So. 08.10. 18:00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen I R K
Di. 10.10. 20:00 Spätlese - Eine Rücksicht ohne Vorsicht // Gunther Emmerlich singt, swingt und liest // mit dem Dresden-Swing-Quartett I R K
Mi. 11.10. 18:00 Spätlese - Eine Rücksicht ohne Vorsicht mit Gunther Emmerlich I R K
Do. 12.10. 16:00 Der Kontrabaß
mit Peter Kube
I R K Theaterkahn am Nachmittag: 16/11 Euro
20:00 Der Kontrabaß I R K
Fr. 13.10. 20:00 MANN ÜBER BORD I *)
mit Kati Grasse, Beate Laaß, Uta Simone/Jeannette Oswald und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
*) THEATERKAHN DOPPEL:
15% RABATT
, wenn Sie Karten für den 13. UND 14.10. kaufen! » Solange der Vorrat reicht!
R Sie sparen bis zu 7,80 Euro je Paar! (nicht online buchbar)
Sa. 14.10. 20:00 MANN ÜBER BORD II *)
mit Kati Grasse, Beate Laaß, Uta Simone/Jeannette Oswald, Erik Brünner und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
So. 15.10. 18:00 JA, SCHATZ!
mit Ahmad Mesgarha
und Olga Nowikowa
I
Di. 17.10. 20:00 Ausgebremst oder Der Traum vom Fahren mit Tom Pauls und einem Moskwitsch 408 I R K
Mi. 18.10. 20:00 Ausgebremst oder Der Traum vom Fahren mit Tom Pauls und einem Moskwitsch 408 I R K letzte Vorstellung
Do. 19.10. 20:00 Lothar und der Kormoran
mit Tom Pauls
I R K
Fr. 20.10. 20:00 Lothar und der Kormoran
mit Tom Pauls
I R K
Sa. 21.10. 20:00 Lothar und der große Geist
mit Tom Pauls
und Jörg Schüttauf
I R K
So. 22.10. 11:00 Elbgespräche #3 auf dem THEATERKAHN
"Von Kaditz nach Löbtau - ein Spaziergang durch den Dresdner Westen" mit
Dr. Holger Rohland
,
präsentiert von K.-H. Kloppisch
I R K Sonntagsmatinee

Eintritt: 11 Euro auf allen Plätzen
18:00 Lothar und der große Geist
mit Tom Pauls
und Jörg Schüttauf
I R K
Di. 24.10. 20:00 LIEBE - Der ganz normale Wahnsinn.
mit Tom Quaas und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
Mi. 25.10. 18:00 Die Judenbank
mit Peter Bause
I R K Gastspiel der Hamburger Kammerspiele
Do. 26.10. 20:00 BAULAND
mit Friedrich-Wilhelm Junge, Thomas Stecher und Robert Seiler
I R K Theatertag auf allen Plätzen 11 Euro
Fr. 27.10. 20:00 BAULAND I R K
Sa 28.10. 20:00 Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen
mit Marie Bretschneider und René Geisler
I R K
So. 29.10. 18:00 Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
mit Anika Mauer
I R K Kooperation mit dem Renaissance-Theater Berlin
Mo. 30.10. 20:00 Altern ist nichts für Feiglinge
mit Freidrich-Wilhelm Junge und dem Michael-Fuchs-Trio
I R K
Di. 31.10. 20:00 Altern ist nichts für Feiglinge I R K

November Vorschau

Der vollständige Spielplan erscheint Mitte September

Mi. 08.11. 20:00 Robert Kreis
"Großstadtfieber"
I R K Gastspiel
So. 12.11. 11:00 Elbgespräche #4 auf dem THEATERKAHN
"1617. Das Jahr vor dem Weltuntergang" mit Prof. Dr. Dirk Syndram, präsentiert von K.-H. Kloppisch
I R K Sonntagsmatinee

Eintritt: 11 Euro auf allen Plätzen
Fr. 24.11. 20:00 Theaterkahn im Liederwahn
MDR Kultur und Deutschlandfunk präsentieren Songs & Chansons am Freitag
R K

Dezember Vorschau

Der vollständige Spielplan erscheint Mitte Oktober

Mo. 04.12. 18:00 Thomas Bille liest
Der kleine Nick
I R K 16/11 Euro
Di. 05.12. 18:00 Thomas Bille liest
Der kleine Nick
I R K 16/11 Euro

 

Letzte Aktualisierung am | Änderungen vorbehalten.


» Spielplan ausdrucken

Letzte Aktualisierung am
Änderungen vorbehalten


I = Programm-Informationen
R = Karten-Reservierung
K = Karten online kaufen


Kassenöffnungszeiten:
Die Theaterkasse ist bis 13. August 2017 geschlossen.
Telefon: 0351-4969450.
Mail: kasse@theaterkahn.de


Verschenken Sie einen Besuch auf dem Theaterkahn!

Gutscheine erhalten Sie zu einem von Ihnen frei wählbaren Betrag an der Theaterkasse. - Oder Sie bestellen online.


Alle Karten
im Brettl-Shop


Newsletter-BestellungBestellen Sie unseren Newsletter!

Zum "Wie & Was" eine kurze Info.


Videos vom Theaterkahn
 Das 1. Video vom Theaterkahn 
 Kurze Videos von Theaterkahn-Progammen 
 Ein neues Video vom neuen Theaterkahn 


Der Theaterkahn auf

theaterkahn auf facebook  theaterkahn auf twitter  theaterkahn im wordpress-blog
nach oben